top of page

Ein spannendes Jahr ! Saison-Rückblick MU10



Die männliche U10 der ACT Kassel blickt auf eine tolle und auch sportlich erfolgreiche Saison 2022/2023 zurück.


Der Kern des aus Jungs der Jahrgänge 2013 und 2014 bestehenden Teams startete mit einem gut besetzten Turnier in Gelnhausen in die Saisonvorbereitung. Mit Siegen gegen die Gießen 46er und die NiGla Baskets konnte der 3. Platz geholt und jede Menge Erfahrung gesammelt werden.


Die Bezirksliga-Spielzeit war in der U10-Liga leider wieder einmal dadurch geprägt, dass neben den beiden MU10-Teams der ACT nur noch ein Team des CVJM Kassel antrat, so dass die Anzahl der Spiele trotz einer Doppelrunde überschaubar war. Besonders die Basketball-Rookies konnten in den Spielen gegen den CVJM ihre ersten Spielerfahrungen und Erfolgserlebnisse sammeln. Die vereinsinternen Duelle waren dagegen hart umkämpft und eng, hier wurde sich nichts geschenkt.


Um mehr Spiele zu haben und auch sportlich "härtere Nüsse" knacken zu müssen, trat die MU10 zusätzlich erstmals als eigenständiges Team in der U12-Bezirksliga an. Getarnt als U12.4 überraschten die "Kleinen" ihre deutlich älteren und größeren Gegner in fast jeder Begegnung mit ihrem Spielwitz und Treffsicherheit. So konnten sowohl die beiden CVJM-Teams, als auch der TV Bad Hersfeld jeweils zweimal geschlagen werden. In den Spielen gegen Bad Hersfeld entwickelten sich wahre Krimis, einmal sogar mit der umjubelten Entscheidung in Overtime. Nichts für schwache (Eltern-) Nerven ! Gegen Vellmar, das außer Konkurrenz mit einigen U14ern antrat, holten die Jungs überraschend einen knappen Auswärtssieg, mussten sich dann im Heimspiel aber wegen der dann doch zu großen körperlichen Unterlegenheit geschlagen geben.


Schlussendlich landete die MU10 in der U12-Bezirksliga auf einem phantastischen 2. Platz hinter der Zweitvertretung der ACT Kassel, der man zweimal unterlag.


Ergänzt wurde die Saison wieder mit einigen Turnieren der Grundschulliga, die allen Kindern Spielpraxis und auch den toll mitziehenden Eltern Spaß brachten.


Die Coaches Marion Kühn und Alexander Grotha freuen sich aber nicht nur über die sportlichen Erfolge, sondern vor allem über die Entwicklung der Jungs und die hervorragende Trainingsbeteiligung der am Ende etwa 20 Kinder.


Für die Jungs, die das U12.4-Team bildeten, steht noch ein Abschluss-Highlight an: Am Fronleichnam-Wochenende wird das große Mini-Turnier der BG Göttingen mit 180 Teams aus ganz Deutschland gerockt !

166 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Topspiel gegen den Tabellenführer

An diesem Samstag um 18 Uhr heißt es Topspiel in der Emil-Junghenn-Halle! Nach mehr als 450 Tagen, in denen wir die Gegner durchweg mit leeren Händen auf den Heimweg schickten, wartet nun die wahrsche

Comments


bottom of page