JBBL - Nach hartem Kampf endlich belohnt

Unsere Jungs starteten schlecht in die Partie. Unaufmerksamkeiten in der Defensive und fehlender Zug zum Korb ließen die Göttinger das erste Viertel für sich entscheiden. Doch von da an konnte man dem Spiel endlich den Stempel aufdrücken. Abdalla Matan setzte sich immer wieder auf dem Weg zum Korb durch. Anton Walberg glänzte durch kämpferischen Einsatz und sicherte dem Team insgesamt 19 Rebounds. Die Struktur in der Offensive ließ sich endlich erkennen und führte oftmals zu einfachen Abschlüssen am Brett. Ein stark aufgelegter Freddy Henn war kaum zu stoppen und erzielte 24 Punkte.

Ein solches Erfolgserlebnis schenkt den Jungs hoffentlich Mut, welchen man in der Relegation nun weiterhin zeigen muss. Das klare Ziel Klassenerhalt soll weiterhin verfolgt werden.


Ein großer Dank gilt noch dem heimischen Publikum, welches wieder zahlreich erschienen ist und für eine herausragende Stimmung in der Halle sorgte.


Topscorer: Henn 24, Matan 23


86 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

-2.Herren- Knappe Niederlage nach Overtime

TV Wetzlar - ACT 2 86:80 n.V. (38:41;78:78) Vermeidbare Niederlage in Wetzlar. Ersatzgeschwächt und gerade einmal so zu neunt reisten wir zu den bis dahin auf dem Feld ungeschlagenen Wetzlarern. Wir k

Logo_2x.png