Furioser Saisonauftakt unserer 1. Herren


Vor knapp 150 Zuschauern konnte man sich zum Start in die neue Serie mit 88:64 gegen die Gießen Pointers durchsetzen. 

Dabei spielte vor allem das überragende 3. Viertel eine tragende Rolle. Getrieben vom Kasseler Hexenkessel konnten durch eine aggressive Verteidigung immer wieder Ballverluste bei den Gegnern erzwungen werden. Anschließende Fast Breaks wurden konsequent ausgespielt. So stand am Ende des Viertels ein 37:13 auf dem Scoreboard. "Eine herausragende Rolle hat eindeutig die Kommunikation in der Verteidigung eingenommen“ freute sich Topscorer Heinrich Wiebe. Florian Höhnischen bedankte sich nach dem Spiel bei den Fans „Die Szene hat uns getragen“. 

Nun heißt es den Schwung aus dem Saisonauftakt mitzunehmen und nächstes Wochenende in Weiterstadt auch auswärts die Punkte zu holen. Mit von der Partie wird dann wahrscheinlich auch wieder Damiel Eckardt sein, der nach seinem Au-Pair Monat auf Korsika endlich wieder bereit ist anzugreifen. 



-ACT Kassel Basketball seit 1953-

228 Ansichten
Logo_2x.png